Archivierter Artikel vom 27.03.2012, 10:37 Uhr
Nentershausen

Bei Nentershausen mit Pkw überschlagen – Rettungshubschrauber im Einsatz

Mit dem Rettungshubschrauber Christopher 23 ist eine 58-jährige Frau am Morgen nach einem Unfall auf der L317 bei Nentershausen in ein Koblenzer Krankenhaus transportiert worden. Der Unfall ereignete sich um 7.10 Uhr.

Am Dienstagmorgen kam es zu einem Unfall auf der Landstrasse 317 zwischen Nentershausen und Steinefrenz.

Sascha Ditscher

Eine 58-jährige Frau verlor die Kontrolle über ihren Ford Fiesta und überschlug sich.

Sascha Ditscher

Die Frau blieb im Strassengraben auf dem Dach liegen. Dahinter fahrende Verkehrsteilnehmer verständigten die Polizei.

Sascha Ditscher

Auch ein Rettungshubschrauber (Christoph 23) kam zum Einsatz.

Sascha Ditscher

Die Feuerwehren Nentershausen und Goergeshausen waren im Einsatz um die Frau aus dem Pkw zu befreien.

Sascha Ditscher

Die Frau wurd nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie wurde in ein Koblenzer Krankenhaus transportiert.

Sascha Ditscher

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Wie die Polizei Montabaur mitteilt, war die Frau mit ihrem Ford Fiesta aus Richtung Nentershausen nach Dreikirchen unterwegs. Auf gerader Strecke kam sie mit dem Auto aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Ford Fiesta überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dahinter fahrende Verkehrsteilnehmer verständigten die Polizei. Die Frau wurd nicht lebensbedrohlich verletzt. Im Einsatz waren DRK, Notarzt, Rettungshubschrauber und die Freiwilligen Feuerwehren Nentershausen und Görgeshausen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.