Archivierter Artikel vom 20.01.2022, 21:00 Uhr
Plus
Gehlert

Beeindruckende Fotos eines Soldaten aus Gehlert: Alben zeigen das Leben an der Ostfront

Die Ukraine steht aktuell wieder einmal im Fokus der Weltpolitik. Einer, der das Land und die Menschen dort gut kennt, ist Bernd Kind aus Gehlert. Mehr als 80-mal hat er die Region bereits besucht – zumeist als Fahrer von Hilfstransporten. Doch der 1939 geborene Kind ist noch in einem anderen, sehr persönlichen Zusammenhang eng mit der Ukraine verbunden: Sein Vater Carl war hier im Zweiten Weltkrieg als Soldat stationiert – und hat als Hobbyfotograf aus dieser Zeit ein besonderes Erbe hinterlassen.

Von Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 6 Minuten