Archivierter Artikel vom 04.11.2017, 06:00 Uhr
Plus
Hahn b. Marienberg

Bauruine in Hahn: Besitzerin will Schandfleck für 5000 Euro verkaufen

In den Fall der Bauruine von Hahn b. Marienberg (die WZ berichtete) ist ein wenig Bewegung gekommen. An den untragbaren Wohnverhältnissen der Nachbarn in der Doppelhaushälfte, die an das teilabgerissene und verfallene Gebäude angrenzt, ändert das indes bislang nichts. Familie Ernst fühlt sich von den Behörden im Stich gelassen. Sie lebt nur von einer kleinen Rente und ist finanziell nicht in der Lage, die Sanierung der Trennwand aus eigener Tasche zu bezahlen.

Lesezeit: 4 Minuten