Archivierter Artikel vom 27.04.2013, 13:01 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Baumgesundheit: Dem Westerwald geht es gut

Verhalten optimistisch blickt Revierförster Detlev Nauen auf den Westewald und den Waldzustandsbericht 2012. Die Waldgesundheit stabilisiert sich zwar auch im Westerwald weiterhin. Doch betrachtet er mit Sorge die immer weiter steigende Stickstoffbelastung durch immer mehr Autos auf den Straßen. Sie macht den Waldboden sauer, und die Bäume leiden langfristig darunter. Über eines braucht der Westerwald sich bislang jedoch keine Sorgen zu machen...

Lesezeit: 3 Minuten