Archivierter Artikel vom 18.01.2022, 17:37 Uhr
Plus
Neuhäusel

Bäume wegen Ausbauplänen gefällt? Was hinter den Rodungsarbeiten an der B 49 steckt

An der B 49 unterhalb des Hillscheider Stocks bei Neuhäusel sind in der vergangenen Woche etliche Bäume gefällt worden. Einige Autofahrer, die zwischen Montabaur und Koblenz unterwegs waren, vermuteten einen Zusammenhang mit dem geplanten Ausbau der Bundesstraße, die in den kommenden Jahren auch auf diesem Streckenabschnitt eine dritte Fahrspur erhalten soll. Das Forstamt Neuhäusel und der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez betonen jedoch, dass die Rodungsmaßnahme nichts mit diesen Planungen zu tun hat.

Von Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten