Bad Marienberg

Bad Marienberger Gymnasium kommt durch Corona an seine Grenzen

Wie sinnvoll ist das Festhalten am Präsenzunterricht, wenn die Hälfte des Lehrerkollegiums in Quarantäne ist? Diese Frage beschäftigt in diesen Tagen ganz aktuell die Verantwortlichen des Evangelischen Gymnasiums in Bad Marienberg. Aus Sicht von Schulleiter Dirk Weigand muss in solchen Fällen zwingend über alternative Maßnahmen wie etwa einen Hybridunterricht, also den Wechsel zwischen Präsenz- und Onlineunterricht, oder unter Umständen sogar über eine temporäre Schulschließung nachgedacht werden.

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net