Heiligenroth

Autohof an B 255 bei Heiligenroth: Wald darf nicht gerodet werden

Der fünf Hektar große Wald zwischen Heiligenroth und Boden entlang der B 255, der einem Autohof weichen soll, darf auch weiterhin nicht gerodet werden, entschied das Oberverwaltungsgericht (OVG) Koblenz.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net