Archivierter Artikel vom 30.09.2011, 17:23 Uhr
Girod

Autofahrer prallt an unbeschranktem Bahnübergang bei Girod auf eine Waggon mitten in einem Güterzug und wird schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Freitagmorgen ein 25-jähriger Autofahrer, der mit seinem Fahrzeug am unbeschrankten Bahnübergang bei Girod mit einem Waggon mitten in einem Güterzug zusammenstieß, der in Richtung Montabaur unterwegs war. Der Unfall geschah gegen 5.28 Uhr.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net