Archivierter Artikel vom 09.05.2019, 12:54 Uhr
Westernohe

Auto überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen: Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der L 298 zwischen Westernohe und Rennerod ist ein Autofahrer am Donnerstagmorgen schwer verletzt worden. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenahus geflogen.

Von me/Polizeibericht
Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: Jens Weber/Archiv

Das Unglück ereignete sich gegen 9.25 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei war der Fahrer zu schnell auf der regennassen Straße unterwegs und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach er mit seinem Wagen eine Baumgruppe, überschlug sich anschließend und blieb letztendlich auf dem Dach liegen.

Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. An dem Auto entstand Totalschaden. Neben Kräften des Deutschen Roten Kreuzes waren die Feuerwehren aus Rennerod, Höhn und Oberrod im Einsatz sowie ein Rettungshubschrauber und die Polizei Westerburg.

me/Polizeibericht