Hachenburg

Aufwendiges Projekt in Hachenburg: Sanierte Rundsporthalle ist ein Hingucker

Ist das ein Ufo? Diese Frage haben sich in den vergangenen Tagen wohl mehrere Personen gestellt, die in der Dunkelheit an der fast 50 Jahre alten Rundsporthalle in Hachenburg vorbeigefahren sind. Tatsächlich erstrahlt die Halle mit der markanten Architektur seit Kurzem ringsrum in auffallend buntem Licht: mal blau, mal violett, mal rot oder auch mal grün. Dieses neue Lichtkonzept ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die etwa zweijährige Generalsanierung des Gebäudes abgeschlossen ist. Vom kommenden Montag an kann hier wieder Sport getrieben werden, nachdem eine Reinigungsfirma die letzten Spuren der Bauarbeiten beseitigt hat.

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net