Westerwaldkreis

Aufräumarbeiten nach Sabine dauern: Vollsperrung der K115

Die stürmische Sabine hat in der Region ihre Spuren gezogen. Eine Folge ist, dass die Autofahrer Umwege in Kauf nehmen müssen, weil Aufräumarbeiten nötig sind.

Foto: Röder-Moldenhauer

Die K 115 zwischen Simmern und Hillscheid (L 309) ist aufgrund Windbruchs durch den Sturm Sabine weiterhin voll gesperrt, teilt der Landesbetrieb Mobilität Diez mit. Die Aufräumarbeiten werden voraussichtlich noch bis zum 8. März andauern. Die Umleitung verläuft über Neuhäusel und die L 309 nach Hillscheid.