Archivierter Artikel vom 31.08.2020, 06:00 Uhr
Plus
Hachenburg

Auch der (Wester-)Wald soll bald plastikfrei werden: In Hachenburg wird umweltfreundlicher Verbissschutz getestet

Die Zukunft des Waldes soll plastikfrei sein. Deshalb sucht Marco Reetz, Fachlehrer am Forstlichen Bildungszentrum Hachenburg, seit Langem neue Wege, wie junge Waldbäume umweltfreundlich vor dem Verbiss durch Schalenwild (zum Beispiel Rehe, Hirsche) geschützt werden können. Nun sind drei innovative Varianten holzbasierten Einzelschutzes in Hachenburg im Test und könnten bisherige Materialien zukünftig ersetzen.

Lesezeit: 2 Minuten