Neuhäusel

Arbeiten auf der Zielgeraden: B 49 bei Neuhäusel ist bald wieder offen

In den nächsten Tagen laufen, sofern es die Witterung zulässt, die letzten Asphalt-, Fugen- und Markierungsarbeiten auf der Kalterbachtalbrücke bei Neuhäusel. Laut Landesbetrieb Mobilität wird nach Abschluss dieser Arbeiten im Laufe der 46. Kalenderwoche die halbseitige Sperrung auf dem Überbau der Kalterbachtalbrücke aufgehoben.

Die Sanierungsarbeiten der Kalterbachtalbrücke sind fast beendet.
Die Sanierungsarbeiten der Kalterbachtalbrücke sind fast beendet.
Foto: Markus Gerhold/Archiv

Anstelle der halbseitigen Sperrung wird ein Begegnungsverkehr mit einer Spur je Fahrtrichtung eingerichtet, um Restarbeiten auf der weiterhin gesperrten Fahrspur durchzuführen. Diese zweispurige Führung der B 49 ist in Abhängigkeit von der Witterung bis etwa Ende Dezember vorgesehen.