Archivierter Artikel vom 26.04.2021, 12:13 Uhr
Montabaur

Arbeiten an der B 255 bei Montabaur: Einzelne Abschnitte werden gesperrt

Die Auf- und Abfahrt zwischen der A 3 und der Straße am ICE-Bahnhof in Montabaur wird ab Mittwoch, 28. April, wieder befahrbar sein. Auch auf der L 318/L 313 von Limburg kommend geht es wieder über die Alleestraße ins Zentrum, teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit. Diese Bauarbeiten dienten der Optimierung der ab nächster Woche Mittwoch installierten Umleitungsstrecken. Denn wegen der Arbeiten an der B 255 und der Verbindungsrampe zur A 3 hin, ist es ab Mittwoch laut LBM notwendig, einzelne Abschnitte für etwa neun Wochen zu sperren.

Foto: dpa/Symbolfoto

Das betrifft folgende Strecken:

  • aus Richtung Rennerod kommend die Auffahrt von der B 255 auf die A3 in Richtung Frankfurt
  • aus Richtung Koblenz kommend die Auffahrt von der B 255 auf die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt.

Die Umleitungen führen über den Kreisverkehr im Industriegebiet „Alter Galgen“ und die K 82, von wo aus man am Knotenpunkt zum ICE-Bahnhof auf die A 3 in Richtung Frankfurt gelangt. Weiter wird eine Umleitung über die L 318 in Richtung Limburg ausgeschildert, von wo aus der Verkehr zwischen Nentershausen und Görgeshausen zur A 3 in Richtung Frankfurt geführt wird.