Plus
Hundsangen

Anwohner froh: Eichen in Wohnstraßen gefällt

Nach jahrelangem Hin und Her sind im Februar die ersten Straßenbäume in Hundsangen gefällt worden. Von mindestens zwölf Bäumen, zumeist Eichen und Ahorn, sind in den Straßen „Im Loh“ und „Im Asp“ nur noch die Baumstümpfe zu sehen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 02.04.2016, 15:40 Uhr