Archivierter Artikel vom 08.12.2011, 16:55 Uhr
Plus

Angst und Schrecken: Mit Einbrechern im Haus

Westerwaldkreis/Siershahn – Die Einbruchsserie im Westerwaldkreis hält weiter an: Diebesbanden haben auch am Mittwochabend wieder in mehreren Ortschaften des Unterwesterwaldes zugeschlagen. Dabei hatten es die bislang unbekannten Täter vor allem auf Bargeld abgesehen. Die Einbrecher kommen mit Einsetzen der Dämmerung – fast aus dem Nichts. Sie gehen schnell, routiniert, ja professionell vor. So wie in Siershahn.

Lesezeit: 4 Minuten