Archivierter Artikel vom 05.07.2020, 16:20 Uhr
Mogendorf

Angetrunken auf der A 3 unterwegs: Vermutlich Wohnmobil beschädigt

In Schlangenlinien war der Fahrer eines weißen Mercedes-Transporter am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der Autobahn 3 unterwegs und hat dabei vermutlich ein neben ihm fahrendes Wohnmobil angefahren.

Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Foto: Carsten Rehder/dpa

Der Vorfall ereignete sich in Höhe Mogendorf, Fahrtrichtung Köln. Der Fahrer des Transporters konnte durch die Autobahnpolizei angehalten und kontrolliert werden. Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung.

Zeugen, denen dies aufgefallen ist, oder die möglicherweise Hinweise auf das Wohnmobil geben können, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei in Montabaur unter Telefon 02602/932 70 zu melden.