Plus
Westerburg

Andreasstube der Westerwälder Eisenbahnfreunde ist eingeweiht

Sie haben gut strahlen: Vorsitzender Stephan Keßler und Andreas Böttger (links) mit dem neuen Hinweisschild. 
Foto: Röder-Moldenhauer
Sie haben gut strahlen: Vorsitzender Stephan Keßler und Andreas Böttger (links) mit dem neuen Hinweisschild. Foto: Röder-Moldenhauer
Lesezeit: 2 Minuten

Seit im November 2002 die Arbeiten zum Ausbau der ehemaligen Lokstation Westerburg in den Erlebnisbahnhof Westerwald begannen, haben die „Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508“ (WEF) viele Arbeitsstunden in dieses ehrgeizige Ziel investiert.

Westerburg - Seit im November 2002 die Arbeiten zum Ausbau der ehemaligen Lokstation Westerburg in den Erlebnisbahnhof Westerwald begannen, haben die "Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508" (WEF) viele Arbeitsstunden in dieses ehrgeizige Ziel investiert. "Es wurde bisher viel geleistet, es ist aber auch noch sehr viel zu tun, und ein Ende der ...