Plus
Selters

Andenken an ermorderte Mitbürger durch das NS-Regime: Selters verlegt letzte Stolpersteine

Sieben neue Stolpersteine schimmern in Selterser Gehwegen und mahnen Passanten zum Erinnern. Lang hat es gedauert, bis die pflastersteingroßen Gedenktafeln aus Messing an den fünf Adressen der einstigen Mitbürger, die durch nationalsozialistischen Terror ums Leben kamen, verlegt worden sind.

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 3 Minuten