Archivierter Artikel vom 16.06.2021, 18:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Analyse der Krankenkasse: Jeder Arbeitnehmer fehlte im WW-Kreis durchschnittlich 19 Tage

Die Beschäftigten im Westerwaldkreis waren im Jahr 2020 öfter krankgeschrieben als im Landes- und im Bundesdurchschnitt. Das geht aus repräsentativen Daten der Barmer hervor. Für ihre Analysen hat die Krankenkasse die Arbeitsunfähigkeitsmeldungen der bei ihr versicherten Erwerbstätigen aus Rheinland-Pfalz anonymisiert ausgewertet.

Lesezeit: 2 Minuten