Archivierter Artikel vom 01.08.2019, 15:15 Uhr
Montabaur

An steiler Straße geparktes Auto gerät in Rollen und kippt um

Noch bevor es auf die viel befahrene Wilhelm-Mangels-Straße geriet, prallte am Donnerstagnachmittag ein führerlos die steile Lahnstraße in Montabaur hinabrollendes Auto gegen eine Mauer, kippte um und wurde so gestoppt.

Zuvor war das Fahrzeug auf einem der oberen Parkplätze an der rechten Fahrbahnseite abgestellt worden, berichtete die Polizei. Offenbar habe der Fahrer den Ford dabei nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Deshalb setzte sich der Pkw plötzlich in Bewegung, rollte quer über die Straße und prallte auf der linken Fahrbahnseite gegen die niedrige Mauer. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall weder Menschen verletzt noch andere Fahrzeuge beschädigt. Der Schaden an dem auf die Seite gekippten Auto dürfte allerdings erheblich sein. mm