Archivierter Artikel vom 21.06.2021, 18:49 Uhr
Plus
Marienstatt

Am Ende kommt Pflaster drauf: Sanierung der Nisterbrücke vor dem Abschluss

Im Frühjahr dieses Jahres hat der dritte Bauabschnitt der alten Nisterbrücke in Marienstatt planmäßig begonnen und steht kurz vor der Vollendung. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren die Brückenköpfe, die Pfeiler und das gesamte Mauerwerk umfangreich saniert worden sind, stand in diesem Jahr der Pflasterbelag auf dem Programm. Grund genug für den SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering, sich gegen Ende der Arbeiten ein abschließendes Bild der Maßnahme zu machen. Laut eigenen Angaben hatte er das Vorhaben angestoßen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Lesezeit: 2 Minuten