Plus
Koblenz/Rotenhain

Als Beute zu Bruch ging: Angeklagter wollte Ferienhaus in Rotenhain in Brand setzen

Es sollte ein schönes Andenken an ihren Vater sein, der den Wunsch hatte, mit seiner Tochter ein Ferienhaus in der kleinen Gemeinde Rotenhain zu bauen. Sie errichteten das Haus, doch ihr Vater starb zwischenzeitlich. Mit ihrem Mann gestaltete sie das Ferienhaus so, dass es bereits im April 2020 vermietet werden sollte. Doch es kam alles anders: In einem Drogen- und Medikamentenrausch der schlimmeren Sorte ist der 31-jährige geständige Angeklagte in das Ferienhaus eingedrungen, nahm Diebesgut mit und versuchte letztlich, das Haus anzuzünden. Warum er dies alles getan hat, kann er letztlich auch nicht mehr so ganz genau beantworten.

Marvin Conradi Lesezeit: 3 Minuten