Archivierter Artikel vom 03.08.2016, 15:50 Uhr
Plus

Alles begann mit dem Gasthaus „Zum grünen Wald“

Die Gaststätte in der Adolfstraße blickt auf eine lange Gastronomietradition zurück, die seit etwa 1850 in den Händen der Familie Büchler lag. Anfang des 20. Jahrhunderts warb Karl Büchler für sein Gasthaus „Zum grünen Wald“, das als Radfahrerstation sogar Piano und Orchester zu bieten hatte.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema