Archivierter Artikel vom 23.01.2020, 06:33 Uhr
Mogendorf

Alkoholfahrt in Mogendorf: 70-jähriger Lkw-Fahrer rammt zwei geparkte Sattelzüge

Ein 70 Jahre alter Lkw-Fahrer hat beim Rangieren auf dem Parkplatz des Autohofs in Mogendorf zwei andere LKW gerammt. Er stand unter Alkoholeinfluss.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Der Fahrer aus Litauen touchierte zunächst mit seinem Lkw den Auflieger eines anderen geparkten Sattelzugs. Anschließend setzte er seine Fahrt fort und durchbrach die Betonabsperrung des Parkplatzes. Hinter der Absperrung kam es zur nächsten Kollision mit einem geparkten Sattelzug.

Danach fuhr der Lkw über einen großen Findling und kam vor einem angrenzenden Wald zum Stehen. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizisten fest, dass der 70-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, er musste seinen LKW stehen lassen. Der Schaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.