Plus
Rech/Montabaur

Ahrflut überstanden: Figuren aus Rech bevölkern jetzt eine ganze besondere, neuartige Krippe

Ein sicherer Ort für die Heilige Familie befindet sich jetzt auf einem Teich, dem ehemaligen Montabaurer Strandbad. Maria und Josef haben bereits eine Odyssee der besonderen Art hinter sich.

Von Gudrun Schneckenbühl
Lesezeit: 1 Minute
Als die Ahr im Sommer 2021 nach heftigen Regenfällen über die Ufer trat und so viele Menschen in den Tod riss, überlebten die Figuren im Ausstellungsraum der Gebrüder Niethen in Rech. Dazu muss man anmerken, dass dort schon seit vielen Jahren sehenswerte Krippenausstellungen gezeigt wurden, bei denen immer der gute ...