Plus
Montabaur

Ärgerliche Rot-Phasen für Autofahrer: Warum Ampeln in Montabaur auch nachts anbleiben

Vor fünf Jahren sind in Montabaur neue Ampelanlagen in Betrieb genommen worden. Seitdem kommt es zu weniger Staus auf den Durchgangsstraßen, weil die Signalanlagen besser aufeinander abgestimmt sind. Eine weitere Änderung ist indes bis heute umstritten: Die Ampeln bleiben auch nachts sowie an Sonn- und Feiertagen in Betrieb, obwohl dann in der Regel sehr wenig Verkehr durch Montabaur fließt. Autofahrer müssen zu diesen Zeiten mitunter an roten Ampeln anhalten, obwohl weit und breit kein weiteres Fahrzeug zu sehen ist. Die Verwaltung erklärt, was dahinter steckt.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten