Archivierter Artikel vom 15.11.2015, 16:38 Uhr
Rennerod

Ärger im Vereinsheim: Wirt setzt Frau mit Schlägen vor die Tür

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Wirt und einem weiblichen Gast kam es in der Nacht zu Sonntag, kurz vor 2 Uhr in Rennerod.

Wie die Polizei Westerburg berichtet, ereignete sich der Vorfall im Vereinsheim eines Kulturvereins in der Hauptstraße. Dabei soll der Betreiber die 44-jährige Frau verletzt haben. Nach Aussage der Geschädigten aus der VG Westerburg wollte diese in dem Vereinsheim lediglich etwas trinken, als sie von dem 45-jährigen Wirt mit Schlägen und Tritten vor die Tür gesetzt wurde. Beide Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss.