Archivierter Artikel vom 10.09.2017, 18:00 Uhr
Plus
Nentershausen

„Adlige“ Wurzeln: Nentershausen kürt eine neue Weinkönigin

Weinberge wie an Rhein und Mosel gibt es in Nentershausen zwar keine, doch das hält die Westerwaldgemeinde nicht davon ab, seit nunmehr acht Jahren ein eigenes Weinfest auf die Beine zu stellen. Der ausrichtende Männergesangverein (MGV) Eintracht sorgt dabei für alles, was zu einem Fest zu Ehren des Rebensaftes dazugehört: edle Tropfen aus Rheinhessen und vom Mittelrhein, Gesang und auch eine Weinkönigin. Und diese hatte in diesem Jahr „adlige“ Wurzeln vorzuweisen.

Von Andreas Egenolf Lesezeit: 2 Minuten