Montabaur

5G-Gegner: Wäller Bürgerinitiative organisiert den Widerstand

Eigentlich sollte Ende April im b-05 bei Montabaur über Chancen und Gefahren des neuen 5G-Mobilfunknetzes informiert werden. Doch dann kam die Pandemie, und die Veranstaltung musste ausfallen. Nach mehreren Lockerungen der Corona-Auflagen kann der Workshop nun nachgeholt werden. Organisiert hat das Ganze die 5G-kritische Bürgerinitiative (BI) „Leben kommt vor Technologie“ aus dem Westerwald, die im März gegründet wurde.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net