Bad Marienberg

55-Jährigen nach Wohnungsbrand mit Rauchvergiftung in Klinik geflogen

Bei einem Wohnungsbrand mit starker Qualmentwicklung in Bad Marienberg hat am Sonntag ein schlafender, 55-jähriger Bewohner eine so starke Rauchvergiftung erlitten, dass er in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Anzeige

Zuvor hatte ihn die Feuerwehr nach Alarm durch Nachbarn aus der Wohnung herausgeholt.