Archivierter Artikel vom 20.09.2018, 11:22 Uhr
Heilberscheid

51-Jähriger gestürzt: Radfahrer schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen hat sich ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der K 161 zugezogen. Was genau passierte, ist noch nicht klar.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: picture alliance/dpa

Der 51-jährige Mann aus der Verbandsgemeinde Montabaur war am Mittwoch gegen 15 Uhr, von Heilberscheid kommend, talwärts in Richtung Gelbachtal unterwegs. Kurz vor der L313 stürzte, ohne dass jemand anderes beteiligt war. Als Unfallursachen kommen laut eine Bodenwelle und möglicherweise nicht angepasste Geschwindigkeit in Betracht. Der Zweiradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 350 Euro.

Die Polizei Montabaur bittet unter Telefon 02602/922 60 mögliche Unfallzeugen um Hinweise zum Unfallhergang.