Archivierter Artikel vom 02.12.2016, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

48-jähriger Wäller muss wegen Drogenhandel dreieinhalb Jahre ins Gefängnis

Das Landgericht Koblenz hat einen 48-jährigen Westerwälder wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Der Angeklagte war voll geständig.

Lesezeit: 2 Minuten