Archivierter Artikel vom 07.12.2021, 10:55 Uhr
Westerwaldkreis

4.500 Kunden betroffen: Energiediscounter Gas.de stellt Lieferung ein – Ersatz springt ein

Schlechte und gute Nachrichten für Kunden der Gas.de Versorgungsgesellschaft: Der Energiediscounter hat die Erdgaslieferung mit dem 2. Dezember eingestellt. Das gilt auch für Kunden der Zweitmarke „Grünwelt Energie“. Ein anderes Energieunternehmen springt jedoch ein.

Foto: dpa/Symbolfoto

Im Netzgebiet der Koblenzer EVM-Gruppe sind nach Angaben des Unternehmens hiervon rund 4500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis.

„Die Betroffenen müssen sich keine Sorgen machen. Sie sitzen nicht im Kalten: Wir springen ein und versorgen sie zuverlässig mit Erdgas“, erklärt EVM-Unternehmenssprecher Christian Schröder.

„Wir raten diesen neuen Kunden dringend, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die Zeit der Ersatzversorgung so kurz wie nötig zu halten.“

Wie Gas.de ergehe es aktuell vielen Billiganbietern am Markt. Sie würden durch explodierende Energiepreise am Spotmarkt, an dem Energie kurzfristig eingekauft wird, überrascht. Einige erhöhten ihre Preise exorbitant, andere kündigten ihren Kunden von einem Tag auf den anderen, so der EVM-Sprecher.