Montabaur

328 Stellplätze geplant: Montabaurer Klinik baut ein Parkhaus

Auf dem Gelände des Montabaurer Brüderkrankenhauses wird in den kommenden Monaten ein neues Parkhaus entstehen. Wie das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur (KKM) mitteilt, investiert der Träger rund 4,5 Millionen Euro aus Eigenmitteln in den Bau. Das KKM reagiert damit auf die Weiterentwicklung des Standortes zum Gesundheitscampus für die Region. Bereits im Bau befindet sich das neue Gesundheitszentrum mit einer Nutzungsfläche von rund 4000 Quadratmetern – inklusive Facharztpraxen, Apotheke und Café. Auch wegen dieses Ärztehauses werden künftig mehr Stellplätze benötigt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net