Plus
Westerwaldkreis

30 Monate Gefängnis für rücksichtslosen Raser – Verfolgungsjagd mit der Polizei

Zu 30 Monaten Gefängnis ist ein 37-jähriger Mann am Amtsgericht Montabaur verurteilt worden, der bereits in Fuß- und Handschellen zur Hauptverhandlung vorgeführt wurde. Angeklagt und schuldig gesprochen wurde der einschlägig Vorbestrafte aus der Verbandsgemeinde Daaden einer Vielzahl von Straftaten, die er im Sommer 2011 verübte: Diebstähle, Fahren ohne Fahrerlaubnis, gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz. Um dem Schöffen und dem Angeklagten das Ausmaß seiner kriminellen Energie zu demonstrieren, wurde im Gerichtssaal eine rund 15-minütige Videoaufzeichnung vorgeführt, welche die Verfolgungsjagd zeigte, die sich der rücksichtslose Raser mit der Polizei lieferte.

Lesezeit: 2 Minuten
Westerwaldkreis - Zu 30 Monaten Gefängnis ist ein 37-jähriger Mann am Amtsgericht Montabaur verurteilt worden, der bereits in Fuß- und Handschellen zur Hauptverhandlung vorgeführt wurde. Angeklagt und schuldig gesprochen wurde der einschlägig Vorbestrafte aus der Verbandsgemeinde Daaden einer Vielzahl von Straftaten, die er im Sommer 2011 verübte: Diebstähle, Fahren ohne ...