Westerwald/Rhein-Lahn

23. Auflage des autofreien Gelbachtages: Fahrradfahrer trotzen dem Wetter

Da haben sich bestimmt einige Westerwälder verwundert die Augen gerieben, als sie am vergangenen Sonntagmorgen aufgestanden sind: 14 Grad, Nieselregen und ein kalter Wind laden nämlich nicht gerade dazu ein, den Sonntag beim 23. Autofreien Gelbachtal zu verbringen. Trotz des schlechten Wetters hatten sich dennoch zahlreiche Fahrradfahrer und Wanderer auf den Weg gemacht, um die lange Strecke von 50 Kilometern von Montabaur nach Weinähr und zurück zu bewältigen.

Marvin Conradi Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net