Archivierter Artikel vom 30.03.2022, 06:45 Uhr
Plus
Montabaur

21-Jähriger landet in Montabaur vor Gericht: Trotz Bewährung erneut mit Drogen ertappt

Zu einer Bewährungsstrafe ist ein 21-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach verurteilt worden, weil er trotz laufender Bewährung Marihuana aus den Niederlanden nach Deutschland eingeführt hat. Dies hat das Jugendschöffengericht um Dr. Orlik Frank-Pilz am Amtsgericht Montabaur entschieden. Für den Angeklagten stand viel auf dem Spiel.

Von Marvin Conradi Lesezeit: 2 Minuten