Dernbach

20-Jähriger bei Kirmesschlägerei in Dernbach (Westerwaldkreis) schwer verletzt

Ein 31-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Wirges hat am frühen Sonntagmorgen einen 20-jährigen Kontrahenten während der Straßenkirmes in Dernbach brutal zusammengeschlagen.

Anzeige

Dernbach. Ein 31-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Wirges hat am frühen Sonntagmorgen einen 20-jährigen Kontrahenten während der Straßenkirmes in Dernbach brutal zusammengeschlagen.

Wie die Polizei berichtet, fiel der alkoholisierte 31-Jährige grundlos über den jungen Mann her, traktierte ihn mit Fäusten und Fußtritten und verletzte ihn schwer. Er musste von einem Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigem Stand besteht für den Verletzten jedoch keine Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.