Archivierter Artikel vom 08.10.2016, 08:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

2016 kamen bisher 998 Flüchtlinge neu in den Westerwald

Bis Ende September wurden dem Westerwaldkreis 998 Asylbewerber neu zugewiesen. Im Jahr 2015 belief sich die Zahl der neu zugewiesenen Flüchtlinge auf 1872 – davon im ersten Halbjahr 522 und im zweiten Halbjahr 1350. „Allein im letzten Quartal 2015 waren 940 Menschen zu uns gekommen“, berichtete Landrat Achim Schwickert am Freitag dem Kreistag.

Lesezeit: 2 Minuten