Archivierter Artikel vom 16.11.2017, 18:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

1,7 Millionen Euro Defizit jährlich: Kreise wollen nicht für Siegerland-Flughafen zahlen

Am kommenden Montag geht es in der Ausschusssitzung des Westerwaldkreises um den Fortbestand des Siegerlandflughafens im Dreiländereck Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz/Hessen: Soll sich der Kreis künftig an der Finanzierung dessen strukturell defizitären Betriebs beteiligen oder nicht? Der Nachbarkreis Altenkirchen hat schon abgewunken.

Von Markus Müller Lesezeit: 2 Minuten