Plus
Bad Ems

Wie Julius Goebel VIPs und Emser durch Linse sah

1914 hat Julius Goebel am Emser Bahnhof gestanden und den Soldatenzug samt winkenden Jungs fotografiert.  Foto: Wolfgang Hofmann
1914 hat Julius Goebel am Emser Bahnhof gestanden und den Soldatenzug samt winkenden Jungs fotografiert. Foto: Wolfgang Hofmann
Lesezeit: 2 Minuten

„Julius Goebel Hof-Photograph“ ist auf der Rückseite vieler historischer Fotos der Region zu lesen. Sein Urenkel Wolfgang Hofmann hat Leben und Werk dieses Mannes und seiner Familie aufgearbeitet und dazu jetzt ein ansprechend gestaltetes Buch vorgelegt.

Julius Goebel (1863-1947) eröffnete nach seiner Fotografenlehre ein Fotostudio in der Bahnhofstraße. Bad Ems war um 1900 einer der bedeutenden Kurorte Europas, Teil des heutigen Welterbes „Great Spa Towns of Europe“. Gäste aus aller Welt kamen und nahmen als Andenken gern auch Fotografien ihres Kurortes mit nach Hause oder machten ...