Plus
Lahnstein

Weihnachtswunsch: Schule für Waisenkinder – Verein Sterntaler engagiert sich weiter in Burkina Faso

Von Karin Kring
Die Kinder aus dem Waisenhaus Yengoudi bei Fada N’Gourma: Ein Kleinbus, der gespendet wurde, konnte in diesem Jahr vom Verein Sterntaler nach Burkina Faso verschifft werden und leistet gute Dienste. Nächstes Projekt ist der Bau einer Schule.  Fotos: Verein Sterntaler
i
Die Kinder aus dem Waisenhaus Yengoudi bei Fada N’Gourma: Ein Kleinbus, der gespendet wurde, konnte in diesem Jahr vom Verein Sterntaler nach Burkina Faso verschifft werden und leistet gute Dienste. Nächstes Projekt ist der Bau einer Schule. Fotos: Verein Sterntaler Foto: sterntaler e.V.
Lesezeit: 3 Minuten

Es gibt Weihnachtswünsche, die sind leicht zu erfüllen: Ein Spielzeug, ein Kuschelteddy, ein Fahrrad, wenn es vielleicht in dieser Zeit auch ein gebrauchtes ist. Kinder in Afrika wünschen sich ganz andere Dinge, solche, die hier in Deutschland, oder in Lahnstein ganz selbstverständlich sind: Sie möchten lernen, sie möchten zur Schule gehen. Denn die gibt es nicht für die Kinder im Waisenhaus Yengoudi bei Fada N’Gourma im westafrikanischen Staat Burkina Faso.

Ein großer Wunsch, der nicht leicht zu erfüllen ist. Aber der Verein Sterntaler aus Lahnstein hat versprochen, daran zu arbeiten. Im Jahr 2010 hat das Ehepaar Ulrike und Wolfgang Baum gemeinsam mit einigen Freunden den Verein „Sterntaler für Waisenhäuser in Burkina Faso“ gegründet, weil sie nach Reisen nach Burkina Faso und ...