Plus
Lahnstein

Unterspülte Straßen und ein Bach im Wohnzimmer: 80 Einsatzkräfte arbeiten 33 Notrufe in Lahnstein ab

Unwetter, die Zweite: Auch am Dienstag gab es im Lahnsteiner Stadtgebiet zahlrieche Regenfälle – Feuerwehr und THW hatten alle Hände voll zu tun. 33 Einsätze waren abzuarbeiten. Sascha Lauer, stellvertretender Wehrleiter, schildert nur einige:

Von Karin Kring
Lesezeit: 1 Minute
In der Becherhöll/Ecke Tauhausstraße ist durch den Starkregen die Straße unterspült worden und abgesackt. Ein Loch tat sich im Asphalt auf. Ebenfalls abgesackt ist die Straßendecke auf einer kleinen Fläche im Bereich Allerheiligenberg in Höhe des Kindergartens. Gleich an zwei Fällen geriet im Bereich Hohenrhein der Berghang ins Rutschen. Unterhalb der ...