Plus
Braubach

THW war in Braubach im Einsatz: Ölsperre hält Granulat zurück

Schwarzes Kunststoffgranulat wird durch die Ölsperre aufgehalten, in den Rhein zu treiben.
Schwarzes Kunststoffgranulat wird durch die Ölsperre aufgehalten, in den Rhein zu treiben. Foto: Mira Zwick

Eine Ölsperre an der Mündung des Mühlbachs in den Rhein auf der Höhe des KD-Anlegers in Braubach sorgte bei einigen Bürgern für Besorgnis und Aufsehen. Wie das Unternehmen Ecobat auf Nachfrage mitteilt, ist es von der Unteren Wasserbehörde des Rhein-Lahn-Kreises über den Fund von Kunststoffgranulat informiert worden.

Lesezeit: 1 Minute
In der Folge hat der THW-Ortsverband Lahnstein bereits am Dienstag eine sogenannte Ölsperre an der Mündung in den Rhein installiert, „eine rein prophylaktische Maßnahme des Unternehmens, um bei einer möglichen Überschwemmung, verursacht durch einen Starkregen, mögliches Schwemmgut aufzufangen“, wie THW-Pressesprecher Michael Walsdorf erläutert. Bei dem Schwemmgut handelt es sich um Polypropylen, ...