Plus
Mittelrhein

Palmen am Mittelrhein? Wissenschaftler stellt Studie zur Klimaanpassung in der Region vor

Am anderen Rheinufer leuchten die Häuser Kamp-Bornhofens und der Turm der Klosterkirche, oben auf der Höhe thront Burg Sterrenberg. Mehr noch aber fallen die Palmen auf, die zwei Radfahrer von der Bundesstraße trennen. Es handelt sich natürlich um eine Fotomontage, doch die Zuspitzung hat dabei einen realen Hintergrund.

Von Thorsten Stötzer
Lesezeit: 3 Minuten
„Bundesgartenschau unter Palmen? Kommunale Klimaanpassung im Welterbe Oberes Mittelrheintal“ lautet der Titel eines hybrid organisierten Vortrags in der Hochschule Geisenheim. Mit eingeladen haben der Solarstammtisch Geisenheim und das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien des Rheingau-Taunus-Kreises. Fachliche Impulse liefert eine Studie, an der Wissenschaftler der Hochschulen Koblenz und Geisenheim sowie der Technischen Hochschule Bingen ...