Plus
Nastätten

Neuer Defi für Nastätten: Physio Ring installiert Gerät an Praxishauswand

Von Marta Fröhlich
Den Umgang mit dem Defibrillator lernte das Team der Praxis Ring in einem Kurs mit Produktexperte Olaf Spriestersbach.
Den Umgang mit dem Defibrillator lernte das Team der Praxis Ring in einem Kurs mit Produktexperte Olaf Spriestersbach. Foto: Markus Ring

Von Sekunde zu Sekunde wird es schlimmer. Erleidet ein Mensch einen Herzinfarkt, gilt es, keine Zeit zu verlieren, um weitere Schäden oder Schlimmeres zu verhindern. Dabei kann man laut Deutschem Roten Kreuz bei den meisten Fällen von plötzlichem Herztod anfänglich das sogenannte Herzflimmern beobachten – der beste Zeitpunkt, einen Defibrillator einzusetzen. Und davon gibt es jetzt in Nastätten einen mehr.

Lesezeit: 3 Minuten
Der Stromimpuls, der unser Herz gleichmäßig schlagen lässt, kommt bei einem Infarkt aus dem Takt. Die Folge: Das Herz komprimiert nicht mehr, das Blut wird nicht mehr gepumpt. Dies ist auch bei einem kompletten Herzstillstand so. In beiden Fällen kann ein Defibrillator Leben retten. Durch einen massiven Stromschlag werden die ...