Plus
Miehlen/Nastätten

IGS macht Benefiztour: Durchs Gewitter für Ruanda

Blitz und Donner begleiten die gute Tat: Gerade noch rechtzeitig erreichen die Teilnehmer an der Aktion „Radeln für Ruanda“ die sogenannte Stadthalle in Miehlen. Im geräumigen Blockhaus finden alle Schutz vor dem Gewitter, während draußen das Wasser den Langen Berg hinunterschießt. Der evangelische Pfarrer Markus Bomhard hat seinen Talar angezogen, um eine kleine Andacht zu leiten. Vor ihm sitzt eine Gemeinde, die in T-Shirts und kurze Hosen gekleidet ist.

Von Thorsten Stötzer
Lesezeit: 2 Minuten
Gut 50 Radfahrer sind zuvor in Nastätten an der Nicolaus-August-Otto-Schule aufgebrochen, um das Ruanda-Jahr der Verbandsgemeinde zu unterstützen. Mehr als 30 von ihnen dürften Gesamtschüler sein, es fahren ebenso Lehrer und interessierte Erwachsene mit, auch Schulleiter Ulrich Landes und VG-Bürgermeister Jens Güllering sind dabei und strampeln die Höhe hinauf, ehe ...