Plus
Nastätten

Hölzerne Leguane und Kraken aus Filz: Zum zweiten Mal fand in Nastätten die Ausstellung „Kunst trifft Handwerk“ statt

Von Ulrike Bletzer
Georg Kapp aus Weyer präsentierte bei der Ausstellung „Kunst trifft Handwerk“ in Nastätten ungewöhnliche Holzkunst.
i
Georg Kapp aus Weyer präsentierte bei der Ausstellung „Kunst trifft Handwerk“ in Nastätten ungewöhnliche Holzkunst. Foto: Ulrike Bletzer
Lesezeit: 3 Minuten

„Als damals der Bauhof hier eingezogen ist, habe ich sofort gedacht, dass in diese Räume eine Ausstellung gehört“, erzählt Ursula Näther. „Kunst trifft Handwerk“ heißt denn auch die Ausstellung, die hier jüngst unter ihrer Federführung die zweite Runde drehte. Dass die Premiere im Corona-Anfangsjahr 2020 über die Bühne ging, war alles – nur kein Zufall.

„Wenn kein Dialog zwischen Künstler und Publikum stattfindet, versiegt die Kreativität“, weiß Ursula Näther. Und erklärt damit nicht nur ihre eigene Motivation, sich hier zu präsentieren: Hinter „Kunst trifft Handwerk“ steckt ein loser Zusammenschluss von Hobby- und Berufskünstlern aus dem Blauen Ländchen und darüber hinaus. Er sei froh, diesen kreativen ...