Plus
Nassau

Höhere Steuern durch Panne bei der Abstimmung: Unachtsames Ratsmitglied votiert gegen Rest der Fraktion

Denkbar knappe Entscheidung im Rat: Die Stadt Nassau hebt die Grund-, Gewerbe- und Hundesteuern an. Während die Hebesätze für Grundstückseigentümer und Gewerbetreibende um je fünf Punkte steigen, wird die Haltung eines Hundes um 15 Euro pro Jahr teurer. Das gilt rückwirkend ab Jahresbeginn 2018.

Von Carlo Rosenkranz
Lesezeit: 2 Minuten
Gegen die Steuererhöhungen sprach sich allein die Fraktion von FWG Forum aus und hätte sie fast verhindert. Nur weil einer der Freien Wähler aus der Reihe tanzte, fanden die Anhebungen eine Mehrheit im Gremium. Und das geschah nicht einmal aus einem tieferen Grund. Laut Fraktionsvorsitzendem Christian Danco war man sich bei ...